Harris Schatztruhe

Im Wörterbuch der Gebrüder Grimm heißt es (Zitat): „…truhe bezeichnet hauptsächlich und schon in den ältesten zeugnissen einen mit deckel versehenen, meist hölzernen behälter von länglicher form…“

Truhen gab es bereits im Altertum, und im Römischen Reich begann man damit, Truhen aufzustellen und wie Schränke zu benutzen. - Zu Ruhm gelangten die Truhen aber wohl durch den Spielfilm als „Schatztruhen“, die mit schweren Eisenbeschlägen und komplizierten Schlössern ausgestattet waren, teilweise sogar mit hinterhältigen Fallen…
Nun, bei Harris Schatztruhe müssen Sie keine Fallen befürchten und Sie müssen auch keine komplizierten Schlösser knacken. - Nein, Harri wird von Zeit zu Zeit in seiner Schatztruhe kramen, um Ihnen daraus nette kleine Zaubereien oder nützliche Dinge zu zeigen, die Ihnen sicherlich gefallen werden. Lassen Sie sich überraschen…
Falls Sie in Ihrer Schatztruhe oder in Ihrem magischen Notizbuch auch solch nette bezaubernde Dinge haben, von denen Sie meinen, Sie könnten damit Kolleginnen oder Kollegen erfreuen, dürfen Sie uns diese gerne zuschicken. Vielleicht kommen die dann schon bald in Harris Schatztruhe? Wir würden uns freuen!
 
Manfred Zöllner

 

 13. Zwei in Einem 

 12. Ein „gerissener“ Hase???

 Extrablatt: Sterne lügen nicht & Alles wird gut...

 11. Filmdose & Daumenspitze

 10. Coca-Cola-Flasche aus der Zeitung

 09. Mitten durchs Herz

 08. Glauben Sie mir...

 07. Das magische Portal

 06. Impromptu (Teil 2)

 05. Impromptu (Teil 1)

 04. Tape Flag Card

 03. Hundsgemein - aber gewonnen!

 02. Der Trick mit dem Pokerwürfel

 01. "...und die Schwiegermutter?"

. . .

 

Weiter
Telefon: 06085 / 97 03 40


Schnellsuche
Sprachen
English Deutsch
0 Waren
Ihre Merkliste ist leer.

Endlich wieder lieferbar!

Spiegelglas (Spiegel-Glas)
Spiegelglas (Spiegel-Glas)
54.95 Eur